Vorstellung der
Energie für Deutschland 2022  


Schwerpunkt: Deutschlands Energieversorgungssicherheit im Kontext aktueller geopolitischer Entwicklungen

29. Juni 2022 
| 10:00 – 11:30 Uhr, virtuell
_________________________________

Anlässlich der Veröffentlichung seiner Jahrespublikation „Energie für Deutschland“ veranstaltet der Weltenergierat – Deutschland am 29. Juni 2022 von 10:00 – 11:30 Uhr ein Webinar, bei dem das diesjährige Schwerpunktkapitel zum Thema „Deutschlands Energieversorgungssicherheit im Kontext aktueller geopolitischer Entwicklungen“ durch den Autor Prof. Dr. Manuel Frondel, Leiter des Kompetenzbereiches « Umwelt und Ressourcen » am RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung e.V. sowie außerplanmäßiger Professor für Energieökonomik und angewandte Ökonometrie an der Ruhr-Universität Bochum, präsentiert wird.

Der Angriff Russlands auf die Ukraine im Februar 2022 hat die Energieversorgungssicherheit in Deutschland und Europa von einem Tag auf den anderen zu einem Thema höchster Priorität werden lassen. Prof. Dr. Frondel wird Deutschlands Sicherheit der Versorgung mit Energierohstoffen und Elektrizität beleuchten, das Versorgungsrisiko mit dem der übrigen G7-Staaten vergleichen und abschließend Empfehlungen zur Verbesserung der deutschen Versorgungssicherheit ableiten.

Stefan Rolle, Ministerialrat und Leiter des Referats Gas, Krisenvorsorge im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), wird die Studienergebnisse aus Sicht des BMWK kommentieren und einen Blick auf aktuelle Entwicklungen in Deutschland hinsichtlich Energiesicherheit werfen. Der Geschäftsführer des Weltenergierat – Deutschland, Dr. Carsten Rolle, führt durch das Webinar und moderiert die abschließende Diskussion mit dem Publikum.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, über den untenstehenden Link direkt an der Vorstellung der Publikation teilzunehmen. Eine separate Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Hier geht es direkt zur Veranstaltung.

Hinweis: Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.